Aristo ist neuer offizieller Zeitnehmer der V8Star Serie

ARISTO ist ab sofort für die Saison 2003/2004 offizieller Zeitnehmer für die Automobil-Rennsport-Serie V8STAR.
Bei den Live-TV-Übertragungen im DSF wird das klassische ARISTO-Logo mit der Krone immer wieder als Timing Insert eingeblendet. ARISTO-Chef Hansjörg Vollmer hat sich als Sponsor für die V8STAR-Serie entschieden, weil
"bei keinem Hochleistungs-Automobilsport in Europa solch ein zupackender Fahrer-gegen-Fahrer-Kampf geboten
wird wie bei den V8STAR-Rennen. Gleichzeitig hat hier vor allem das junge Publikum noch einen direkteren Kontakt zu den Piloten und Ihren Rennwagen."

Das ARISTO-Designer-Team ließ sich bereits von der Motorsport-Begeisterung ihres Chefs inspirieren zu einem weiteren "Pforzheim Klassik" - so der Name einer Kollektion von hochwertigen ARISTO Uhrenmodellen. Zum letzten Rennen der laufenden Saison wird ARISTO eine "V8STAR 03" in limitierter Auflage präsentieren, für die bereits jetzt Vorbestellungen von Interessenten vorliegen. Hansjörg Vollmer: "In dieser Uhr arbeitet ein Schweizer Quartzwerk in der gleichen Präszision, wie in den V8STAR-Boliden der großvolumige 495 PS Motor. Damit ist die V8STAR 03 weitaus mehr als nur ein Fan-Souvenir, das die Wartezeit bis zum ersten Saisonrennen 2004 verkürzen hilft."

 
Bericht zum letzten Rennen (PDF-Datei)