"Butterfly-Schließe" von VOLLMER: Neue Perfektion und zeitlose Eleganz

Mit dem Armbandverschluss „Short Easy System“ – inzwischen besser bekannt unter dem Kürzel „SES“ – überraschte 2005 die Metallband-Manufaktur VOLLMER die Uhren-Branche. Nun perfektionierte das Pforzheimer Traditionsunternehmen sein SES-Konzept.

Die offizielle Typen-Bezeichnung dieser Weiterentwicklung lautet „SEL Short Easy de Luxe". Insider der Uhren- und Schmuck-Branche nennen dieses Hightech-Uhrenzubehör lediglich „Butterfly-Schließe".

Hansjörg Vollmer, Geschäftsführer der Metallband-Manufaktur VOLLMER, hebt bei der „SEL“-Präsentation als wesentlichen Vorteil der Butterfly-Schließe hervor: „Dieser Armband-Verschluss ist leichter zu handhaben als die bisher bekannten Systeme dieser Art.“

Um den Langzeit-Tragekomfort zu optimieren, überprüften Hansjörg Vollmer und seine Mitarbeiter diverse Verschlusstypen zahlreicher Zulieferer. Nun sind sie innerhalb der WPG Gruppe fündig geworden.

Uhrenfreunde und Händler bewerteten bei einem Test die „SEL Short Easy de Luxe“ alias „Butterfly-Schließe“ überaus positiv. Seit Januar 2011 bietet VOLLMER seine Uhrarmbänder – ein Klassiker mit der Butterfly-Schließe als SEL „Short Easy de Luxe" an.

Hansjörg Vollmer: „Wir werden auf Wunsch immer noch die alte Version von unserem Armbandverschluss Short Easy System liefern. Aber die Zukunft gehört dem Armbandverschluss-System SEL“.