Jedes ARISTO Uhrenmodell erzählt eine Geschichte. Hansjörg Vollmer nennt einige Jahreszahlen: „1907 gründete der Uhrmacher Julius Epple in Pforzheim die ARISTO Uhren- und Uhrgehäusefabrik. 30 Jahre später lieferte er zum ersten Mal eine Dienstuhr an das Reichsluftfahrtministerium, die RLM-Uhr.

2017 wurde unsere Replik Vintage 47 der legendären B-Uhr beim Designer-Wettbewerb GERMAN DESIGN AWARD ausgezeichnet.“

                 
           

 

Als Geschäftsführer der Aristo Vollmer GmbH muss Hansjörg Vollmer auch oft die Entstehungsgeschichte der ARISTO Sextant erzählen: „Der Raumfahrt-Pionier Wernher von Braun verwendete diese Zifferblatt-Variante, um die Flugbahnen seiner Raketen zu berechnen. Seit 2005 ist die Sextant ein Flaggschiff unserer Luftwaffe-Uhrenserie. Die limitierte Edition der ARISTO Sextant ist vor allem in USA und Japan ein begehrtes Sammlerstück geworden.“

                 
           

Hansjörg Vollmer konzipierte auch technisch anspruchsvolle Zeitmesser: „Der Kunst- und Sportflieger Baron von Zschinsky bat mich um eine Uhr, die nach mehreren Loopings und anderen waghalsigen Flugmanövern immer noch perfekt funktioniert. Zusammen mit ihm entwickelte ich das Uhrenmodell ARISTO Kunstflieger.“

Als den „Sturmvogel am Handgelenk“ bezeichnen die Fliegeruhren-Freunde gerne das Modell ARISTO ME 262.

Zwei Design-Klassiker der Automobil-Geschichte werden gewürdigt von der ARISTO SL.

Für die Arbeit in Unterseebooten und anderen dunklen Räumen eignet sich das großflächig nachleuchtende Zifferblatt der ARISTO U-BOOT.

Seit 2005 fertigen die ARISTO Uhrenmacher die hochwertig sportlichen Modelle mit dem Zifferblatt-Label MESSERSCHMITT. Jede MESSERSCHMITT Fliegeruhr ist eine Hommage an den Luftfahrt-Pionier Willy Messerschmitt. Die schnörkellos jugendliche Anmutung der MESSERSCHMITT Uhrenmodell-Serie ‚KR‘ entspricht dem Optimismus der 1950er Jahre, als die Kabinenroller von Willy Messerschmitt neben Verkaufserfolgen auch Geschwindigkeitsrekorde feierten.

Zu Lande, zu Wasser und in der Luft haben ARISTO Armbanduhren sich seit 1907 bewährt. Für die Zukunft garantiert Hansjörg Vollmer: „Eine Uhr wird erst dann zu einer ARISTO, wenn sämtliche Bauteile dem allerhöchstem Standard entsprechen. Und weil bis zu 80 Prozent der Wertschöpfung in Deutschland erbracht werden, verdient jede ARISTO Armbanduhr mit Recht die Herkunftsbezeichnung ‚Made in Germany‘.“ Dieser hohe Qualitätsanspruch offenbart sich vor allem in der Carbon-Serie von ARISTO. Carbon wurde von den Automobil- und Flugzeug-Technikern immer schon geschätzt. 2004 präsentierte Hansjörg Vollmer den Uhrenfreunden den ersten Chronographen einer Uhr mit Carbon-Zifferblatt. 2010 folgte eine Sportuhrenserie mit Carbonbändern aus der Armband-Manufaktur Ernst Vollmer.

               
           

Die 1922 von Ernst Vollmer gegründete Metallband-Manufaktur und die ARISTO Uhrmacher-Werkstätten befinden sich in der Baden-Württembergischen Goldstadt Pforzheim in der Erbprinzenstraße. Diese Adresse inspirierte den ARISTO Chef Hansjörg Vollmer dazu, seiner anspruchsvollsten Uhren-Serie den Namen ERBPRINZ zu verleihen. „Unser hoher Qualitätsmaßstab gilt nicht nur für die ERBPRINZ Modelle“, garantiert Hansjörg Vollmer. „Und bevor die ARISTO Uhrenmacher ein Automatic-Signaturwerk ETA 2824-2 oder unser ARISTOMATIC SW 200 in das Gehäuse einbauen, entwickeln unsere Designer dazu ein zeitlos gültiges Zifferblatt und andere optisch überzeugende Bauteile. Jedes ARISTO Modell soll auch das Auge des anspruchsvollen Uhrenträger durch hohe Wertigkeit überzeugen.“

 

                 
               

Neben den weltweit renommierten Markenuhren von ARISTO, Messerschmitt und Erbprinz liefert die Aristo Vollmer GmbH eine weitere Spezialität: Unbranded-Uhren. „Von jedem Uhrenmodell, das wir in unserem Sortiment anbieten, liefern wir auf Wunsch eine ‚Unbranded‘-Version – also ohne Label auf dem Zifferblatt“, verspricht Hansjörg Vollmer. Das Interesse für Hansjörg Vollmers Unbranded-Modelle ist kontinuierlich gestiegen. Denn jeder Uhrenfreund erkennt auch ohne die Herkunftsbezeichnung sofort: Diese Uhr wurde mit handwerklicher Sorgfalt und mit hochwertigen Einzelteilen gefertigt in den Werkstätten der Aristo Vollmer GmbH in der Erbprinzenstraße in Pforzheim.

                 
           


Möchten Sie immer über die neuesten ARISTO-Modelle informiert sein oder Ihren nächstliegenden Händler erfahren, so schreiben Sie uns eine eMail oder faxen Sie uns. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.


Ihre ARISTO VOLLMER GMBH